×
Sie befinden sich gerade auf medpex.at
Auf medpex.at bleiben Zu medpex.de wechseln
mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Olynth Salin Nasentropfen
Inhalt: 10 Milliliter
Anbieter: Johnson & Johnson GmbH (OTC)
Darreichungsform: Nasentropfen
Grundpreis: 1 l 399,00 €
Art.-Nr. (PZN): 5507353

Meinung u. Testbericht zu Olynth Salin Nasentropfen

Hilft

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Stephanie C. schreibt am 08.02.2022
Sanfte Hilfe für Babynasen bei leichtem Schnupfen. Gut zu dosieren und verabreichen. Auf natürliche Basis um nicht sofort anschwellende Nasenspray zu geben.

Schnelle Hilfe

2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Isabel J. schreibt am 23.01.2021
Ich habe die Tropfen bei meinem neugeboren angewendet. Sie helfen sehr schnell und wirken auch lange. Gut ist auch, dass man sie über einen längeren Zeitraum anwenden kann

Sehr angenehm

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Anne K. schreibt am 22.12.2020
Ich habe das Produkt schon seit einigen Jahren für mich entdeckt. Immer wenn meine Nase verstopft ist, wende ich es an. Entweder ich träufle ein paar Tröpfchen in die Nase oder auf ein Taschentuch und atme gut ein.... Das tut gut und ich bekomme besser Luft... wie am Meer, einfach Klasse. Ich werde die Tropfen immer wieder kaufen.

Besser wie Nasenspray

8 von 9 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 24.10.2018
Ideal bei Kindern und Säuglingen zur Befreiung der Nase.....speziell vorm Zubettgehen. Wenn man sie reinmacht ... kurz wartet....und dann einen Nasensauger verwendet....kann man trotz erkälteter Kinder durchschlafen Liegt immer eins zur Not zusätzlich in der Schublade.....so dass es nie ausgeht und man zur Notfallapotheke fahren muss Empfahl uns auch der HNO

Sehr gut geeignet für Säuglinge

0 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 31.05.2016
Wenn unser Kleiner, mitlerweile 10 Monate alt, Schnupfen hat, dann geben wir ihm meist dieses Produkt, da normale Nasentropfen nicht unbedingt empfehlenswert sind. Olynth Salin reinigt die Nase und der Kleine bekommt wieder besser Luft So können wir uns in 80-90% der Anwendungen die starken Nasentropfen sparen

Für meine Tochter

5 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Julia B. schreibt am 19.12.2015
Ich bestelle die Tropfen immer für meine kleine Tochter. Sie ist erst 4 Monate alt. Da kann man noch nicht so gut Nasenspray verwenden. Sie hatte bereits ihren ersten Schnupfen. Daher habe ich es bei ihr mehrmals am Tag angewendet.

Für Säuglinge und Kleinkinder

2 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 12.05.2015
NaCl-Lösung ist das Mittel der Wahl bei Säuglingen und Kleinkindern, da konventionelle Nasentropfen und -sprays nicht verwendet werden können. Daher ein klarer Fall für die Hausapotheke.

Für Säuglinge und Kleinkinder

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 05.08.2014
Ich habe das Mittel von meinem Kinderarzt empfohlen bekommen. Es lässt den Nasenschleim besser abfließen und macht die Nase etwas freier, so dass das Atmen erleichtert wird. Eine gute Alternative zu Nasentropfen.

Für Säuglinge vom Kinderarzt empfohlen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 26.09.2013
Die Nasentropfen sind schon für Säuglinge geeignet und die Handhabung ist einfach. Wir haben die Empfehlung vom Kinderarzt bekommen. Allerdings soll die Anwendung höchstens eine Woche erfolgen,Im Gegensatz zu den einzeln verpackten Produkten anderer Hersteller eine gute und günstige Alternative. Schließlich ist bei verstopfter Nase der Verbrauch recht hoch.

besser für längere Anwendung

0 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 22.02.2013
Wenn ein kleines Baby Erkältet ist, kann man leider so wenig tun, da viele Medikamente nicht geeignet sind. Aber zumindest die Symtome kann man mindern, indem man z.B. die Nase feucht hält. Da man Nasentropfen mit Wirkstoff nur eine Woche lang geben kann, haben wir anschließend Salin gegeben. Und das geht auch über einen längeren Zeitraum. Es ist zwar eine Herausforderung einem Baby Nasentropfen zu geben, aber die Nase war dadurch wirklich freier.

Ideal bereits für Säuglinge

4 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 18.11.2010
Die Olynth Nasentropfen sind ideal zum Befeuchten der Nase, und dies auch schon bei Säuglingen, da die Konzentration der Salzlösung sehr gering ist. Wir verwenden diese immer bei unserem Sohn, wenn dieser eine Schnupfennase hat.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


zum Seitenanfang