×
Sie befinden sich gerade auf medpex.at
Auf medpex.at bleiben Zu medpex.de wechseln
mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Olynth Salin Nasentropfen
Inhalt: 10 Milliliter
Anbieter: Johnson & Johnson GmbH (OTC)
Darreichungsform: Nasentropfen
Grundpreis: 1 l 399,00 €
Art.-Nr. (PZN): 5507353
Wenn Sie Olynth Salin Nasentropfen kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".

Beschreibung

Sanfte Reinigung und Pflege

Zur unterstützenden Behandlung einer verstopften Nase, sowie zur Reinigung und Befeuchtung der Nasenschleimhäute. Ideal auch bei Belastung durch Pollen oder Hausstaub.

Das dickflüssige Sekret wird verflüssigt und kann besser abfließen, das Putzen der Nase wird erleichtert.

Die Nasentropfen eignen sich auch zur Befeuchtung der Schleimhäute bei trockener Heizungsluft und in klimatisierten Räumen oder bei Flugreisen.

Es ist bereits für Säuglinge gut verträglich, die Dauer der Anwendung ist nicht begrenzt.

Olynth salin - zur Nasenschleimhautabschwellung bei Schnupfen, anfallsweise auftretendem Fließschnupfen und allergischem Schnupfen. Zur Erleichterung des Sekretabflusses bei Entzündungen der Nasennebenhöhlen sowie bei Mittelohrentzündung in Verbindung mit Schnupfen.

Zusatzinformationen Ihrer Online-Apotheke

Anwendungsgebiete

Bei welchen Erkrankungen wird das Arzneimittel angewendet?
  • Diese Nasentropfen dienen der Befeuchtung und verbesserten Reinigung der Nasenschleimhaut und bewirken somit eine Erleichterung der Nasenatmung. Auch bei Schnupfen und anderen Befindlichkeitsstörungen, bei denen aufgrund einer zu hohen Schleimbildung das Beschwerdebild der ?verstopften" Nase auftritt, kann über eine Verflüssigung des zu ?dicken" Schleims eine Erleichterung der Nasenatmung erzielt werden.

Anwendungshinweise

Was ist zusätzlich zu beachten?
  • Das Präparat ist für die Anwendung in der Nase (nasale Anwendung) bestimmt.
  • Für die Anwendung den Kopf leicht zurücklegen. Damit kein Nasensekret angesaugt wird, den Gummistopfen erst loslassen, nachdem die Pipette aus der Nase gezogen wurde.
  • Die Pipette nach jeder Anwendung abwischen.

Dosierung

Wie oft und in welcher Menge wird das Arzneimittel angewendet?
  • Wenden Sie das Präparat je nach Bedarf mehrmals täglich an. Füllen Sie die Pipette mit dem Präparat und träufeln Sie den Inhalt einer Pipette in jedes Nasenloch ein.
  • Die Dauer der Anwendung ist nicht begrenzt. Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder nach 14 Tagen keine Besserung eintritt, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Zusammensetzung

Was ist im Arzneimittel enthalten?

Die angegebenen Mengen sind bezogen auf 1 Milliliter.

Wirkstoff Salzlösung, isotonisch
Hilfsstoff Benzalkonium chlorid +
Hilfsstoff Dinatrium edetat 2-Wasser +
Hilfsstoff Dinatrium hydrogenphosphat 2-Wasser +
Hilfsstoff Natrium dihydrogenphosphat 2-Wasser +
Hilfsstoff Sorbitol 70 +
Hilfsstoff Wasser, gereinigt +

Top Kundenmeinungen und Bewertungen


Besser wie Nasenspray

8 von 9 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 24.10.2018
Ideal bei Kindern und Säuglingen zur Befreiung der Nase.....speziell vorm Zubettgehen. Wenn man sie reinmacht ... kurz wartet....und dann einen Nasensauger verwendet....kann man trotz erkälteter Kinder durchschlafen Liegt immer eins zur Not zusätzlich in der Schublade.....so dass es nie ausgeht und man zur Notfallapotheke fahren muss Empfahl uns auch der HNO

Für meine Tochter

5 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Julia B. schreibt am 19.12.2015
Ich bestelle die Tropfen immer für meine kleine Tochter. Sie ist erst 4 Monate alt. Da kann man noch nicht so gut Nasenspray verwenden. Sie hatte bereits ihren ersten Schnupfen. Daher habe ich es bei ihr mehrmals am Tag angewendet.

Ideal bereits für Säuglinge

4 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 18.11.2010
Die Olynth Nasentropfen sind ideal zum Befeuchten der Nase, und dies auch schon bei Säuglingen, da die Konzentration der Salzlösung sehr gering ist. Wir verwenden diese immer bei unserem Sohn, wenn dieser eine Schnupfennase hat.

Für Säuglinge und Kleinkinder

2 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 12.05.2015
NaCl-Lösung ist das Mittel der Wahl bei Säuglingen und Kleinkindern, da konventionelle Nasentropfen und -sprays nicht verwendet werden können. Daher ein klarer Fall für die Hausapotheke.

Schnelle Hilfe

2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Isabel J. schreibt am 23.01.2021
Ich habe die Tropfen bei meinem neugeboren angewendet. Sie helfen sehr schnell und wirken auch lange. Gut ist auch, dass man sie über einen längeren Zeitraum anwenden kann

zum Seitenanfang