×
Sie befinden sich gerade auf medpex.at
Auf medpex.at bleiben Zu medpex.de wechseln
mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
PERSONA Monitor
Inhalt: 1 Stück
Anbieter: WICK Pharma - Zweigniederlassung der Procter & Gamble GmbH
Grundpreis: 1 Stück 84,99 €
Art.-Nr. (PZN): 9760149
GTIN: 5410076586097

Meinung u. Testbericht zu PERSONA Monitor

Hormonfreie Verhütung

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Benjuki schreibt am 08.02.2021
Ich nutze das Gerät seit 5 Monaten und bin sehr zufrieden damit. Die Nutzung ist sehr einfach und schnell. Es dauert nur 5 Min. bis das Gerät die "roten" oder "grünen" Tage anzeigt. Ich finde das vollkommen in Ordnung, da man morgens sowieso länger als 5 Min. im Bad braucht. Meine Eisprünge werden immer angezeigt und bis jetzt konnte ich mich darauf verlassen. Ab dem zweiten Zyklus muss man auch nur noch an 8 Tagen pro Zyklus messen (bei mir jedenfalls).

Gut - jedoch nicht für mich geeignet

3 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 08.06.2018
Ich habe mir Persona gekauft nachdem ich entschied von der hormonellen Verhüttung wegzukommen. Der Monitor und die Teststäbchen kamen an und wurden dann auch direkt getestet. Das Menü und die Handhabung ist einfach zu verstehen. Auch das nutzen der Teststäbchen ist keine Herausforderung. Anfangs hatte ich so gut wie nur rote Tage (nicht gerade erfreulich), das legte sich im zweiten Monat. Viel länger konnte ich das Produkt letztendlich nicht testen, da mein Zyklus unregelmäßig wurde (Stress usw.) und somit zu lang für dieses Verhüttungsmittel. Ich bin mir sicher für Frauen, die trotz Stress einen geregelten Zyklus haben, Persona gut zur Verhüttung geeignet ist. Jedoch sei zu erwähnen, dass es kostspielig ist und es günstigere hormonfreie Alternativen gibt.

Wahrscheinlich nicht für jede geeignet

4 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 06.04.2018
Wie bereits andere berichtet haben, so kann ich auch berichten, dass das Gerät bei mir dauerhaft eine rote Phase anzeigt. Ich habe Rücksprache mit meinem Frauenarzt gehalten, um eine Falschanwendung auszuschließen und habe das Gerät unter seiner Anweisung und regelmäßigen Untersuchungen über mehrere Monate ausprobiert. Somit kann ich ganz sicher eine Falschanwendung ausschließen. Das Gerät scheint einfach nicht für jede Frau geeignet zu sein.

Hormonfreie Alternative zur Pille

5 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Isabell M. schreibt am 08.09.2016
Ich habe dieses Produkt auf Empfehlung einer bekannten mir zugelegt. Weil ich endlich eine Alternative zur Pille und Hormon Pflaster wollte. Natürlich ist es nicht die sicherste Methode wie die Pille. Aber Hormon frei. Und zu dem Zeitpunkt als ich mir dieses Gerät zugelegt habe bestand auch schon ein Kinderwunsch und bekanntlich kann es nach absetzten der Pille ein bisschen dauern bis sich ein Kindersegen einstellt. Also wusste ich genau wann die fruchtbaren Tage sind und wann nicht. Einzig allein die teststäbchen immer zu kaufen ist ein bisschen nervig aber machbar. Ich kann dieses Gerät empfehlen.

Für mich genau Richtig...

5 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
MelliMa schreibt am 21.07.2016
Persona benutze ich seit einigen Monaten und bin sehr zufrieden! Die Verhütung mit Persona ist sicher nicht für Jeden geeignet. Ich habe mit einigen Methoden Erfahrungen sammeln können und nach dem ich, dann einige Probleme mit meiner langjährigen Verhütung (3 Monatsspritze) bekam, entschied ich mich für die hormonfreie Verhütung. Nicht jede Frau hat mit der Pille oder anderen hormonellen Verhütungen Probleme, wenn man mit allem anderen zufrieden ist, würde ich nicht auf Persona umsteigen, ich habe früher sehr gezweifelt, mit der Pille keine Probleme, also war es für mich undenkbar so zu verhüten! Seit ich keine Pille und ähnliches mehr benutze, geht es meinem Körper und mir besser und fiese Nebenwirkungen gibt es nicht mehr. Wer sich jedoch nicht sicher ist, ob Persona wirklich zuverlässig schützt, sollte sich mit Kondomen absichern, oder ein anderes Verhütungsmittel wählen. Das Vertrauen in Persona muss gegeben sein, wer will schon ständig an die Zuverlässigkeit denken? Bisher hat alles gestimmt, am ersten grünen Tag nach roten Tagen, verhüte ich dennoch zusätzlich. Preis bei Erstanschaffung erstmal puhhhh, jedoch über die Zeit gesehen top. Teststäbchen könnten dennoch etwas günstiger sein. Fazit... Lange Rede kurzer Sinn, ich empfehle es all den Frauen, die Probleme mit der hormonellen Verhütung haben! Jeder Körper ist anders, das sollte man bedenken.

Total enttäuschend

9 von 21 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 04.01.2016
Ich habe mich für Persona entschieden weil ich schwanger werden wollte. Da einem der Monitor anzeigen soll wann man fruchtbar ist erwartete ich eine Hilfestellung bei der Erreichung dieses Ziels. Gleich im ersten zyklus zeigte er nur rote Tage an, bis auf die ersten fünf Tage. Dabei habe ich mir nichts weiter gedacht weil in der Beschreibung stand dass der Monitor in den ersten Zyklen nicht genau anzeigt. Allerdings änderte sich das bis heute nicht. Ich benutze das Gerät jetzt im 7. Zyklus und werde definitiv keine neuen Stäbchen mehr kaufen. Das ist reine Geldverschwendung da weder die Stäbchen noch der Monitor irgendwie günstig zu haben sind. Da fühlt man sich echt verarscht!

Sehr enttäuscht

12 von 13 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 21.09.2015
Nach 5 Monaten der Nutzung bin ich nun schon sehr enttäuscht von dem Gerät. Nur ein einziges Mal hat es der Monitor geschafft meinen Eisprung zu finden. Die anderen Monate tappte er im Dunkelnmit dem Fazit, dass mir fast den gesamten Zyklus über "rote" Tage angezeigt wurden. Ganz ehrlich, dann brauche ich keinen Monitor und kann gleich dauerhaft auf das Kondom zurück greifen. Ein langes Telefonat mit dem Beratungsservice gab mir die Sicherheit: Ich mache alles richtig, der Monitor ist nur scheinbar nicht in der Lage bei allen Frauen die entsprechenden Hormone ausreichend zu bestimmen. Jede Frau ist anders, so auch deren Hormonspiegel. Und bei manchen ist das für Persona wichtige Hormon eben nicht ausreichend hoch konzentriert im Urin, sodass der Eisprung nicht festgestellt werden kann. AUssage vom Beratungsservice: "Keine Sorge, sie haben auf jeden Fall einen Eisprung. Und wenn sie den ganzen Zyklus über rote Tage haben, dann erfüllt der Monitor trotzdem seinen Zweck, er schützt sie vor Schwangerschaft in dem er ihnen sagt, sie müssen verhüten" Bitte was? Dafür brauche ich keinen sündhaft teuren Monitor. Den gesamten Zyklus über zu verhüten, schaffe ich auch gerade so noch allein! Recherche im Internet hat ergeben, dass ich mit diesem Problem bei weitem nicht allein bin. Ich finde es echt schade, dass die Technik nicht ausgereift ist und dennoch so groß beworben wird. Nirgendwo auf der Homepage von Persona findet man einen Hinweis, dass es hier Probleme geben kann!

Tolle Alternative zur Pille

3 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 12.08.2015
Ich benutze Persona scon seit Jahren, da ich die Pille nicht vertrage. Ich bin sehr zufriedn, kann es nur weiter epmpfehlen. man sollte sich allerdings mit dem atner darüber im klaren sein, dass es keine Pille ist!

Unschlüssig

2 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 28.11.2014
Ich benutze Persona jetzt ca. 9 Monate. Bisher hat er noch nie meinen Eisprung angezeigt. Ich weiß nicht was ich davon halten soll. 100 % verlassen würde ich mich nicht darauf. Die Anwendung ist jedoch simple. Handlich, praktisch. Aber nicht für die Ewigkeit.

Total begeistert

20 von 23 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 25.06.2014
Ich benutze den Persona jetzt 2 Jahre und bin immer noch totalZufrieden. Man lernt einfach seinen Körper soll toll kennen. Der persona ist bei mir nicht mehr weg zu denken. Klar die Teststäbchen sind schon teuer aber man gibt doch auch sonst im Leben sehr viel Geld aus für nicht so gute Dinge.Da ist das dann schon drin

Der lohnt sich sich!!

7 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Christina L. schreibt am 19.04.2014
Ich nutze ihn jetzt schon fast ein Jahr und ich bin begeistert. Hatte auch zig Jahre die Pille genommen und wollte nun endlich weg davon. Die Tests sind sehr einfach zu machen. Einziges Minus ist, dass man anscheinenden dem Gerät nicht sagen kann, dass Sommer-/Winterzeit ist.......So kommt man schon mal mit dem Einstellen des Testzeitraums durcheinander..... ;-)

Nicht immer zuverlässig

1 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 06.02.2014
Ich nutze den Monitor nun einige Monate und muss leider sagen, dass er nicht immer so zuverlässig funktioniert. Trotz Einhaltung aller Messtage bin ich seit 5 Wochen Non-Stop auf Grün... Sehr unwahrscheinlich. Daher (generell) mit Vorsicht zu genießen. Leider vertrage ich keine Hormonpräperate daher muss mein Mann immer zusätzlich verhüten.

TOP

5 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
andrea d. schreibt am 18.03.2013
Habe ihn immer gerne genutzt,weil es wirklich sehr bequem ist und einfach und leicht zu verstehen.Sowie auch die Bedienung ist wirklich sehr simpel,preismässig finde ich die Anschaffung auch nicht zu teuer.Daher wirklich top für den Preis super.

gerät ist die beste Möglichkeit, um hormonlos zu verhüten

24 von 31 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 10.03.2013
Wir verhüten seit 6Jahren mit Persona. Wenn man seinen Körper kennt, ist es die beste Möglichkeit, um hormonlos zu verhüten. Klar ist es nicht so sicher wie die Pille, aber dafür gesünder. Man sollte Persona nicht benutzen, wenn man auf gar keinen Fall schwanger werden möchte, da es nur zu 94% sicher ist. Gleichfalls sollte man es lassen, wenn man einen sehr unregelmäßigen Zyklus (24 oder 34Tage Länge) hat. Aber für normale Zyklen ist es nur zu empfehlen, zumal man damit auch , wenn man schwanger werden will, den Zeitpunkt des Eisprungs feststellen kann. Wenn es halbe Punkte zu verteilen gebe, würde ich einen halben abziehen für die teuren Teststäbchen. Deshalb volle Punktzahl.

100% begeistert und sein Geld wert!

19 von 25 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Daniela schreibt am 20.02.2013
Ich bin 33 Jahre alt und habe über 10 Jahre lang mit der Pille verhütet. Seit 4 Monaten nutze ich jetzt den Persona Touchscreen Verhütungscomputer und ich bin absolut begeistert! Es macht Spaß den Computer zu verwenden, es hat ein bisschen was von einem Tamagotchi und einer Iphone App :-) Die Bedienung ist kinderleicht. Mit den Teststreifen ist es außerdem eine saubere Sache, weil das Gerät nicht mit Urin in Kontakt kommt, also um Welten besser als das alte Vorgängermodell. Man lernt zudem seinen Zyklus sehr genau kennen, was ich als Frau echt interessant und hilfreich finde. Und letztendlich: So viele Tage auf Kondome verzichten zu können, ganz ohne Chemie und Risiken, ist wirklich unschlagbar! Meiner Meinung nach eine lohnenswerte Investition (für entsprechende User in entsprechendem Alter). Für wen eine Schwangerschaft allerdings die Katastrophe wäre, sollte selbstverständlich (steht auch in der Gebrauchsanleitung) auf sicherere Methoden wie z.B. Pille+Kondom zurückgreifen.

begeistert

21 von 27 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 27.12.2012
ich benutze ihn jetzt einige Monate und bin sehr zufrieden. Bis jetzt zeigt er alles richtig an, auch den Eisprung. Die Handhabung ist auch sehr leicht. Ich habe ihn auf meinen Nachttisch liegen. Wenn ich einen Test machen soll, blickt er schon rot ohne dass man ihn erst einschalten muss. Ich kann ihn nur weiter empfehlen. Nur für die teuren Teststäbchen gibt?s nen Punkt abzug.

Geldverschwendung. Bringt leider nichts.

100 von 187 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 18.10.2012
Ich nutze nun seit weit mehr als einem halben Jahr den Persona-Computer und bin masslos enttäuscht.Zum einen braucht das Gerät unwahrscheinlich lange bis es die Teststäbchen ausgewertet hat und zum anderen hat sich an meinen fruchtbaren Tagen bisher nichts geändert, geschweige denn habe ich in der Zeit jemals einen Eisprung angezeigt bekommen.Das Gerät zeigt grundsätzlich vom 6. Zyklustag bis zum Beginn der neuen Regelblutung "rot" an. Somit min. 22 Tage am Stück. Das ist doch schier unmöglich. Zum anderen wurde mir noch nie einen Eisprung angezeigt. Das ich einen habe, hat sich vor nunmehr 2 Wochen gezeigt, als der Schwangerschaftstest positiv anzeigte.Soviel zum Thema natürliche Verhütungsmethoden. Selbst die Kombination aus Basaltemperatur, Zervixschleim UND Persona bringt nichts. Ich wurde schwanger. Leider jedoch mit einer Eileiterschwangerschaft und einem rupturierten Eileiter.Somit bleibt mir nur noch zur sicherern Verhütung die Sterilisation, da ich aus gesundheitlichen Gründen keine Kinder gebären darf.Den Beweis habe ich ja mit der Eileiterschwangerschaft erbracht.Ich werd das Teil nun verkaufen. Schade ums Geld.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


zum Seitenanfang