×
Sie befinden sich gerade auf medpex.at
Auf medpex.at bleiben Zu medpex.de wechseln
mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Bigaia Tropfen
Inhalt: 10 Milliliter
Anbieter: Pädia GmbH
Darreichungsform: Tropfen
Grundpreis: 100 ml 256,90 €
Art.-Nr. (PZN): 9335452
GTIN: 4260020520285
Wenn Sie Bigaia Tropfen kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".

Packungsgrößen

Packungsgrößen Menge Grundpreis Preis
Bigaia Tropfen
Tropfen
(24)
5 Milliliter 100 ml 333,80 € 18,95 €*
16,69 €
Bigaia Tropfen
Tropfen
(21)
10 Milliliter 100 ml 256,90 € 27,95 €*
25,69 €

Beschreibung

Diätetische Behandlung von Säuglingskoliken

BiGaia lindert Säuglingskoliken mit übermäßigem Schreien, bei gestillten Babys.

Das Milchsäurebakterium Lactobacillus reuteri Protectis dient dem Aufbau einer ausgewogenen Darmflora.

Anwendung:

1x 5 Tropfen in 1 Teelöffel Muttermilch geben.

Schütteln Sie die Flasche kräftig vor jeder Anwendung, bis sich der Bodensatz gleichmäßig verteilt hat. Halten Sie die geöffnete Flasche senkrecht mit dem Tropfer nach unten, dann lösen sich die Tropfen gut ab.

Hinweis: BiGaia nicht mit heißen Lebensmitteln mischen und nicht gleichzeitig mit Antibiotika einnehmen, da hierdurch die Milchsäurebakterien geschädigt werden können.

Zusatzinformationen Ihrer Online-Apotheke

Anwendungsgebiete

Bei welchen Erkrankungen wird das Arzneimittel angewendet?
  • Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (Bilanzierte Diät)
    • Zur diätetischen Behandlung von Säuglingskoliken mit übermäßigem Schreien bei gestillten Säuglingen.
    • BiGaia® enthält das Milchsäurebakterium Lactobacillus reuteri DSM 17938 zum Aufbau einer ausgewogenen Darmflora und trägt damit zur Linderung von Säuglingskoliken mit übermäßigem Schreien bei.
    • Was sind Milchsäurebakterien?
      • Milchsäurebakterien sind Bakterien, die in der Lage sind, Zucker in Milchsäure abzubauen. Viele verschiedene Milchsäurebakterien besiedeln neben anderen Bakterien den menschlichen Darm. Lactobacillus reuteri DSM 17938 gehört zur Gruppe der Milchsäurebakterien.

Anwendungshinweise

Auf welche Weise wird das Arzneimittel angewendet?
  • Wichtige Hinweise:
    • BiGaia® ist zur ergänzenden Ernährung von Säuglingen geeignet.
    • BiGaia® darf nur unter ärztlicher Aufsicht verwendet werden.
    • Unter Schutzatmosphäre verpackt.
    • Der Kunststoffstreifen in der Flasche ist technisch bedingt.
  • Wie sollten Sie BiGaia® aufbewahren?
    • Bei Raumtemperatur (max. 25 °C) aufbewahren.
    • Nach Anbruch 90 Tage bei Raumtemperatur haltbar.
    • Bitte verschließen Sie die Flasche nach jeder Anwendung sorgfältig und lagern Sie die angebrochene Flasche aufrecht stehend.
    • Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist auf dem Etikett und auf der Verpackung aufgedruckt.


Was ist zusätzlich zu beachten?
  • Schütteln Sie die Flasche kräftig vor jeder Anwendung, bis sich der Bodensatz gleichmäßig verteilt hat. Halten Sie die geöffnete Flasche in einem Winkel von etwa 45 Grad mit dem Tropfer nach unten, dann lösen sich die Tropfen gut ab.
  • Hinweis: BiGaia® nicht mit heißen Lebensmitteln mischen und nicht gleichzeitig mit Antibiotika einnehmen, da hierdurch die Milchsäurebakterien geschädigt werden können. BiGaia® darf nicht parenteral verwendet werden.

Dosierung

Wie oft und in welcher Menge wird das Arzneimittel angewendet?
  • 1 x 5 Tropfen (1 x 108 KBE* Lactobacillus reuteri DSM 17938) täglich in 1 Teelöffel Muttermilch geben.
  • * Koloniebildende Einheiten (entspricht der Anzahl an lebenden Keimen)

Gegenanzeigen

In welchen Fällen darf das Arzneimittel nicht angewendet werden?

keine Informationen vorhanden



Was gilt für Schwangerschaft und Stillzeit?

keine Informationen vorhanden

Nebenwirkungen

Welche Nebenwirkungen können bei einzelnen Patienten auftreten?

keine Informationen vorhanden



Welche Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln können auftreten?
  • BiGaia® nicht mit heißen Lebensmitteln mischen und nicht gleichzeitig mit Antibiotika einnehmen, da hierdurch die Milchsäurebakterien geschädigt werden können.

Top Kundenmeinungen und Bewertungen


Gut, aber teuer

20 von 24 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 13.08.2018
Ich hab das Produkt bei meinem ersten Kind von meiner Hebamme empfohlenen bekommen. Als ich den Preis für das Minifläschchen gesehen habe, war ich erstmal sprachlos. Aber was tut man ja nicht alles für das eigene Kind, vor allem, wenn man sieht, dass das Baby richtige Bauchprobleme hat und sehr oft weint. Wir haben dann diese Tropfen in Kombination mit den Bauchchmassagen mit der Windsalbe und Kümmelzäpfchen (nur, wenn es ganz schlimm war) gegeben. Unserem Sohn hat das geholfen. Vor kurzem hab ich die Tropfen auch für unsere neugeborene Tochter bestellt, da sie auch Probleme mit dem Stuhlgang hatte. Was soll ich sagen, schon nach einer Woche ist es bei ihr damit besser geworden. Der einzige Kritikpunkt ist der stolze Preis...

super für die Verdauung

13 von 21 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 08.03.2016
Ich kann diese Tropfen wirklich nur emofehlen. Unsere Tochter hatte am Anfang wirklich sehr stark mit der Verdauung zu kämpfen. Sie hatte die ersten 10 Wochen nach der Geburt immer Verstopfung und Blähungen. Durch den Tipp meiner Hebamme sind wir an diese Tropfen gekommen und schon nach kurzer Zeit ging es unserer Tochter besser. Sie sind wirklich sehr zu emofehlen.

schon etwas teuer aber es wirkt

12 von 19 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Marissa0815 schreibt am 08.01.2013
ich habe bigaia tropfen empfohlen bekommen denn sie sollen sehr gut bei säuglingskolliken helfen. man soll sie mit muttermilch oder säuglingsmilch mischen um es dem baby zu geben, leider finde ich das unpraktisch da es so öllig ist und irgendwie sich nicht gut vermischt. dennoch hat die verabreichung wohl geklappt denn ich habe den eindruck der kleinen geht es besser. das prinzip dahinter ist den darm des babys mit guten darmbaktereien zu besiedeln.

für Babys

12 von 17 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 17.09.2015
ideal für Kaiserschnitt Kinder zum Aufbau der Darmflora für Immunsystem und gegen Bauchkrämpfe. Sie sind einfach zu dosieren und schmecken meiner kleinen Maus scheinbar sehr gut. Auf dem Löffel oder in die Milchflasche geben

es scheint zu wirken

10 von 16 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 06.06.2014
Auf Empfehlung meiner Hebamme gebe ich die Tropfen meinem Baby gegen die 3Monatskoliken. Es war nicht sofort eine Wirkung zu sehen, sondern die Besserung/Linderung wurde erst nach ca. 2 Wochen sichtbar. Netter Nebeneffekt: mein Kleiner hat gelernt, klaglos Sachen vom Löffel zu nehmen.

zum Seitenanfang